Freitag, 6. Mai 2011

Riesenschaf oder Eisbär?

Eines der Schaffelle die ich gestern mitgenommen habe ist RIESIG. Als ich es aufgerollt habe, habe ich gedacht, zu hause finde ich bestimmt heraus wo das eine Schaf aufhört und das andere beginnt. Aber nein. Nur ein Anfang und ein Ende!
Ihr könnt ja die große schwedische Tüte daneben stehen sehen! Das Fell würde glaub ich eher ein Eisbär passen als ein Schaf ;)
Jetzt natürlich die Fragen:
Wer weiß von welcher Schafrasse das Teil stammt?
Und wer hat Tipps wie man aus diesem schönen Teil ein Teppich machen kann?
Ich hätte selber gedacht erst die verdreckten Stücke entfernen, Umdrehen, dann irgend einen Stoff als Basis zu nehmen ((Baum)woll Muselin), dann das ganze nass machen und verfilzen. Aber wie sorge ich dafür das die schönen Locken sichtbar bleiben?
Gibt's ein Buch oder Internet Seite wo man so was nachlesen kann?

Ihr könnt schon wohl raten wie es in meinem Studio RIECHT. Wenn ich nach dem Wochenende nochmal durch gestöbert bin, Geht alles in große blaue Säcke gut zugeknüpft in den Keller.

Kommentare:

  1. it's unbelievable! misschien kun je iets vinden over de wensleydaletechniek, daar blijven de mooie krullen zoals ze zijn. veel plezier ermee:)

    AntwortenLöschen
  2. leuk interview matti en je hebt me aan het denken gezet over needlefelting:)

    AntwortenLöschen